Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas
Event | Veröffentlichung

Jahreskonferenz 2023 des BCO-Netzwerks

Die Jahreskonferenz des Netzes der Europäischen Breitband-Kompetenzbüros (BCO) bietet eine einzigartige Gelegenheit für eingehende Diskussionen und Vernetzung.

2023 BCO Network Annual Conference

The European Broadband Competence Offices Network Support Facility

Die Konferenz, die ausschließlich den nationalen und regionalen Breitband-Kompetenzbüros vorbehalten ist, zielt darauf ab, einen sinnvollen Austausch und den Austausch bewährter Verfahren zwischen den BCO zu fördern und über die Herausforderungen, Erwartungen, den Unterstützungsbedarf und die Hindernisse für den Breitbandausbau nachzudenken.

Gemeinsam mit hochrangigen Vertretern der Europäischen Kommission und Sachverständigen werden wir uns mit der Konnektivität im ländlichen Raum befassen, Finanzierungsoptionen für die Konnektivitätslücke in der digitalen Dekade ausloten und aktuelle Informationen zum Gigabit-Infrastrukturgesetz vorlegen. Zum Abschluss der Konferenz werden wir eine eingehende Diskussion über den Schutz kritischer Infrastrukturen für Unterseekabel führen. 

09.00-09.30 UHR

Anmeldung und Begrüßungskaffee in Foyer

9.30–9.35 UHR

Eröffnung und Begrüßung

Carlota Reyners Fontana, Direktorin für Märkte und Fälle II: Informationstechnologie, Kommunikation und Medien, GD COMP

9.35–9.50 UHR

Aktuelle Informationen zur Konnektivitätim ländlichen Raum
Mario Milouchev, Direktor der GAP-Strategiepläne II, Direktion D, GD AGRI

9:50–10.30 UHR

Podiumsdiskussion: Herausforderungen für die Konnektivität im ländlichen Raum: Was tun die Interessenträger im ländlichen Raum, um die Konnektivität im ländlichen Raum zu erreichen? Wie können die BCO diese Basisinitiativen unterstützen?

  • David Lamb, Teamleiter, GAP-Netzwerk der EU

  • Antonio Grasso, Direktor für öffentliche Angelegenheiten, Europäische DIGITAL-KMU-Allianz

  • Pascale Van Doren, Teamleiterin, Unterstützungsbüro für den Pakt für den ländlichen Raum

  • Pehr Granfalk, Mitglied des schwedischen Gemeinderates von Solna und Berichterstatter für die AdR-Stellungnahme zur digitalen Resilienz

    Moderation: Jan Droege, BCO-Unterstützungsfazilität

10.30–11.15 UHR

Finanzierung der Konnektivitätslücke in der digitalen Dekade (ARF, CEF Digitales und andere Instrumente)

  • Franco Accordino, Referatsleiter, GD CNECT.B5
  • Ismini Papakirillou, Europäischer Investitionsfonds (EIF)
  • Felicia Stanescu, Referatsleiterin, SG.RECOVER.C2

11.15–11.30 UHR

Aktueller Stand der GIA –
stellvertretender Referatsleiter, B1 GD CNECT (vorbehaltlich Bestätigung)

11.30–12.30 UHR

Schutz kritischer Infrastrukturen für Unterseekabel

  • Giorgios Tselentis, GD CNECT B5
  • Fergal Mulligan & Patrick Neary, BCO Irland
  • Vincent Lemaire, Vizepräsident der Sonderprojekte der ASN und Vorsitzender von Europacable
  • Unterseeische Datenkabelteam
  • Elizabeth Sandström Greenfield, BCO Schweden

Moderation: Peter Stuckmann, Leiter des Referats Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien, GD CNECT