Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas
Event | Veröffentlichung

Digitale Versammlung 2022: Ein genauerer Blick auf die digitale Zukunft

Die Digitale Versammlung 2022 wird gemeinsam von der Europäischen Kommission und dem französischen Ratsvorsitz organisiert. Der Schwerpunkt wird dabei insbesondere auf Fragen im Zusammenhang mit der Souveränität und Autonomie der EU liegen.

In einer zunehmend unsicheren Welt steht Europa vor tiefgreifenden Fragen, wie es sich selbst positionieren sollte, um seine Werte zu sichern, gesellschaftliche Herausforderungen wirksam anzugehen und Wohlstand und Chancen für unsere Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten. Technologie hat sich als erwiesen erwiesen, dass unsere Gesellschaften und Volkswirtschaften unter den schwierigsten Umständen wie der COVID-19-Pandemie bleiben können, während sie gleichzeitig das Versprechen großer Durchbrüche in Bereichen wie personalisierte Gesundheitsversorgung, intelligente Energie und Mobilität sowie Präzisionslandwirtschaft halten, die zur Bewältigung des Klimawandels beitragen. Die zunehmende Abhängigkeit von Technologie hat jedoch auch die Abhängigkeit Europas von anderen Regionen in Bezug auf Rohstoffe, Energie und wichtige Komponenten unterstrichen.

  • Europa produziert weniger als 10 % der Halbleiter weltweit. Sie ist stark von Lieferanten aus Drittländern abhängig, so dass die Produktion in wichtigen Sektoren wie der Automobilindustrie wegen Engpässen ausgesetzt werden musste. In Bereichen wie Cloud, KI oder virtuelle Realität wird Europa nicht investiert, und die europäischen Unternehmen halten nur geringe Marktanteile. Wie können wir am besten ein florierendes Ökosystem für fortschrittliche Technologien in Europa aufbauen, das dazu beitragen kann, unsere Anfälligkeit zu verringern?
  • Schätzungen zufolge verursacht der IKT-Sektor rund 3 % der weltweiten CO2-Emissionen, und die Trends deuten auf einen zunehmenden ökologischen Fußabdruck hin. Gleichzeitig kann die Technologie dazu beitragen, die Emissionen in Sektoren wie Energie, Verkehr oder Landwirtschaft um 15-20 % zu senken. Wie können wir die positiven Auswirkungen der IKT maximieren und die Umweltbelastung verringern? Welche Anreize funktionieren am besten?
  • Während der Krieg in der Ukraine der Bevölkerung große Leid bringt und die Weltordnung seit vielen Jahren verändert hat, wirft er auch die Frage auf, wie die Infrastruktur des Landes repariert und umgebaut werden kann. Wie kann Europa der Ukraine helfen, ihr großes digitales Potenzial zu erschließen?
  • Das Metaverständnis ist ein Konzept, das vielen Fachleuten im digitalen Bereich wunderbar ist und erhebliche private und öffentliche Mittel anzieht. Was ist die Metake, und warum sollte es wichtig sein? Muss Europa eine Strategie ausarbeiten, um die Metake zu gestalten und eine führende Rolle bei ihrer Gestaltung und Funktionsweise zu spielen? Wenn ja, auf welche Themen sollte sie sich besonders konzentrieren?

Dies sind einige der zentralen Fragen, die auf der Konferenz zur Digitalen Versammlung 2022 aufgegriffen und beantwortet werden sollen.

Diese zweitägige Veranstaltung, die gemeinsam von der Europäischen Kommission und dem französischen Vorsitz des Rates der Europäischen Union organisiert wird, findet am 21./22. Juni 2022 online und in Toulouse statt.

Ausgangspunkt der Konferenz sind vier Workshops, gefolgt von der Plenartagung, an die eine Reihe hochrangiger und inspirierender Redner aus dem digitalen Sektor, politischen Entscheidungsträgern und Hochschulen teilnehmen werden.

Das vollständige Programm „Digitale Versammlung 2022“ ist nachstehend aufgeführt. Weitere Einzelheiten zu Themen und Rednern werden folgen.

Um persönlich in Toulouse teilzunehmen, können Sie sich über folgende Links- und Zugangscodes anmelden:

Plenartagung:

Website: https://delegues.accreditation-eu2022.fr/secured/login

Delegation: NUMERIQUE324.Teilnehmer

Zugangscode: kX5N@g+HLHSk

E-Mail: die E-Mail zur Erstellung Ihres Kontos

MoT de passe: Kennwort zur Erstellung des Kontos

Workshops: 

Workshop 1: Investitionen in digitale Kompetenzen in Europa

Weitere Einzelheiten zu diesem Workshop

Website: https://delegues.accreditation-eu2022.fr/secured/login

Delegation: NUMERIQUE324.ATELIER1

Zugangscode: YjV!Y7yDbPfB

Workshop 2: Besseres Internet für Kinder

Weitere Einzelheiten zu diesem Workshop

Website: https://delegues.accreditation-eu2022.fr/secured/login

Delegation: NUMERIQUE324.ATELIER2

Zugangscode: 27NTKx@FaFMa

 

Um sich online an der Konferenz zu beteiligen, können Sie sich unter folgendem Link anmelden:

https://register.captag.events/digitalassembly2022

Wenn Sie Hilfe für die Registrierung benötigen, klicken Sie auf HELP (auf EN und FR).

Sekretariat der Veranstaltung: PFUE2022-assembleenumerique@finances.gouv.fr

 

Related content

Neue Strategie für ein besseres Internet für Kinder auf der Digitalen Versammlung

News article | 20 Juni 2022

Im Rahmen des Programms „Digitale Versammlung“ wird ein Workshop mit dem Titel „Mieux protéger les mineurs sur Internet/BIK“ die Gelegenheit bieten, die neu verabschiedete europäische Strategie für ein besseres Internet für Kinder (BIK+) vorzustellen, um altersgerechte digitale Dienste zu verbessern und sicherzustellen, dass jedes Kind im Internet geschützt, gestärkt und geachtet wird.