Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas
Call for tenders | Veröffentlichung

Pilotprojekt: EU-Beobachtungsstelle für innovationsfördernde Beschaffung

Mit dieser Auftragsvergabe will die Europäische Kommission eine Beobachtungsstelle einrichten, die nationale Strategierahmen/Initiativen und Investitionen in die innovationsfördernde Auftragsvergabe in der digitalen Wirtschaft in ganz Europa verfolgt und öffentliche Auftraggeber, politische Entscheidungsträger und Bürgerinnen und Bürger in ganz Europa in den Austausch bewährter Verfahren einbindet. Wirtschaftsteilnehmer, die an dieser Ausschreibung interessiert sind, werden gebeten, bis zum 6. Oktober 2022 ein Angebot über das elektronische Einreichungssystem (e-Submission) einzureichen, das über die TED-e-Tendering-Website zugänglich ist (Ref. CNECT/2022/OP/0055).

Eine intelligente Nutzung öffentlicher Investitionen zur Beschleunigung der Einführung innovativer Lösungen ist für einen erfolgreichen digitalen, grünen wirtschaftlichen Aufschwung von entscheidender Bedeutung. Europa muss sein Spiel verstärken, um seine globale Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Ziel ist es, die politische Sichtbarkeit und die Dynamik in den Ländern in ganz Europa zu erhöhen, um dies zu erreichen. Ein stärkeres politisches Engagement mit einer kontinuierlichen regelmäßigen EU-weiten Überwachung kann die Wirkung der Konjunkturprogramme verstärken. Sie kann die Länder dazu anhalten, ehrgeizigere Ziele für die Modernisierung öffentlicher Dienstleistungen mit höherrangigen Lösungen zu setzen, die gleichzeitig hochwertige Arbeitsplätze schaffen, auch für innovative Start-up-Unternehmen und KMU.