Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas
Digibyte | Veröffentlichung

Jubiläumsausgabe der EU Code Week: 10 Jahre Programmieren in Klassenzimmern in ganz Europa und darüber hinaus

Die zehnjährige Ausgabe der „EU Code Week“ wird mit einer Auftaktveranstaltung am 6. Oktober 2022 eingeleitet. Die diesjährige Code-Woche wird vom 8. bis 23. Oktober 2022 stattfinden.

Schoolboy uses laptop to program software

Die EU-Codewoche 2022 wird auf dem Erfolg der Vorjahre aufbauen. 2021 nahmen 4 Millionen Menschen in mehr als 80 Ländern weltweit an der Initiative teil. Im Jahr 2021 betrug das Durchschnittsalter eines Teilnehmers der Code Week 11 und fast die Hälfte (49 %) der Teilnehmer waren Frauen oder Mädchen. Die Zahl der Aktivitäten der Code Week ist jedes Jahr von 300 im Jahr 2013 auf 78,000 im Jahr 2021 gestiegen, und das Ziel für 2022 liegt bei 100,000. Von den 78,000 Veranstaltungen im Jahr 2021 fanden 88 % der im vergangenen Jahr stattfindenden Veranstaltungen der „EU Code Week“ in Schulen statt, was zeigt, wie gut das Programmieren in das Klassenzimmer gebracht werden kann.

Roberto Viola, Generaldirektor für Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien bei der Europäischen Kommission, erklärte: „Ein 10-jähriger Jahrestag ist ein Moment, um über die Fortschritte nachzudenken, und im Laufe der Jahre ist die EU Code Week von Stärke zur Stärke gegangen. Die Zahl der Teilnehmer steigt weiterhin jedes Jahr erheblich an, und die Tatsache, dass die meisten Veranstaltungen nun in Schulen stattfinden, zeigt, dass sich unsere Bemühungen, Lehrern die Möglichkeit zu geben, das Programmieren in den Klassenzimmer einzubringen, wirklich auszahlen.“

Aktivitäten zum 10. Jahrestag der Codewoche

Während der diesjährigen Ausgabe wird eine Vielzahl von Aktivitäten organisiert. Sie reichen von Aktivitäten wie CodyTrip, einer massiven Online-Schulreise nach Procida, Baia und Neapel in Italien, der Verleihung des neuen EU Code Week School-Gütesiegels unter anderem in den Niederlanden, einer Konferenz über die Entwicklung von Kompetenzen im Zusammenhang mit algorithmischem Denken in Ungarn, Hackathons in den Klassenzimmern in Irland bis hin zu einer kostenlosen interaktiven Messe für junge und alte Menschen auf dem Humboldt-Forum in Berlin (Deutschland), der Code Week School for Educators (Code Week School) und kostenlosen Online-Sitzungen in der Programmierung in Malta und einer Veranstaltung in Rumänien, bei der Hochschüler ermutigt werden, durch den Einsatz von Technologie in Kunstprojekten Selbstausdrückung zu erkunden. Die Code Week hat auch Kodierungsaktivitäten, die ohne elektronische Geräte durchgeführt werden können, freigegeben, wodurch Zugangsbarrieren abgebaut werden und die Programmierung jeder Schule unabhängig von der Höhe der Finanzierung und der verfügbaren Ausrüstung ermöglicht wird.

Jeder kann ein Organisator einer Aktivität sein und verschiedene Ressourcen nutzen, um ihm dabei zu helfen, Programmieren und Programmieren in seine Unterrichtspraxis einzubringen. Diese Materialien stehen in 29 Sprachen zur Verfügung und werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus wird zwischen dem 10. Oktober und dem 16. November 2022 ein „ EU Code Week Bootcamp“ organisiert, bei dem es sich um einen offenen Online-Kurs handelt. Dieses „Bootcamp“ richtet sich an Lehrkräfte von der Vorschule bis zur Sekundarstufe in Europa und darüber hinaus und bietet Lehrkräften aller Fächer die Möglichkeit, die Kompetenzen zu entwickeln, die sie benötigen, um ihre ersten Schritte als digitale Schöpfer zu unternehmen.

Für diejenigen, die an einer Herausforderung interessiert sind, wird die EU Code Week nicht enttäuscht! Die Code Week 4 Alle Challenge ermutigt die Teilnehmer, ihre Aktivitäten mit anderen Veranstaltungen zu verknüpfen, die von Freunden, Kollegen oder Bekannten organisiert werden. Teilnehmer, die Aktivitäten von zehn verschiedenen Organisatoren oder aus drei verschiedenen Ländern miteinander verknüpfen, erhalten das Exzellenzzertifikat der Code Week.

Über die EU-Codewoche

Jetzt im zehnten Jahr ist die „EU Code Week“ eine von der Europäischen Kommission unterstützte Basisinitiative, die darauf abzielt, Programmier- und digitale Kompetenzen allen auf spielerische und freundschaftliche Weise zu vermitteln, mit Aktivitäten, die von Lehrkräften und Codierungsbegeistern in der ganzen Welt organisiert werden. Sie trägt zu den EU-Zielen der digitalen Dekade bei, wonach bis 2030 mindestens 80 % der EU-Bevölkerung über grundlegende digitale Kompetenzen verfügen sollten.

Verbindungen

Registrierung von EU-Code Week Bootcamps: https://bit.ly/3dSrdos

Über die EU-Codewoche: https://codeweek.eu/about/

Blog der EU Code Week: https://blog.codeweek.eu/

Karte der EU-Codewoche: https://codeweek.eu/events

Anzeiger: https://codeweek.eu/scoreboard

Startseite der Code Week: https://www.facebook.com/events/398952719092930

Facebook-Gruppe für Lehrkräfte: https://www.facebook.com/groups/774720866253044/

Mehr Informationen

Weitere Informationen finden Sie beim Newsletter der Code Week und folgen Sie uns in den sozialen Medien. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: info@codeweek.eu. 

Downloads

Montenegrin
Herunterladen