Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas
Press release | Veröffentlichung

Kommission vergibt herausragende Projekte und Infrastrukturen für den Breitbandausbau in ganz Europa

Die Kommission hat im Rahmen des Europäischen Breitbandpreises Auszeichnungen für innovative Breitbandausbauprojekte und erfolgreiche Infrastrukturen vergeben.

banner of the European Broadband Awards campaign

Nach einer zweijährigen Unterbrechung aufgrund der COVID-19-Pandemie wurden bei dieser jährlichen Veranstaltung bewährte Verfahren und Beispiele für einen schnellen und innovativen Breitbandausbau vorgestellt.

Mit einem ausgezeichneten Projekt wurden 93,000 Wohnungen in Yvelines Hochgeschwindigkeitsverbindungen ermöglicht, dank derer private Investitionen in ein dünn besiedeltes Gebiet gelockert wurden. Die Jury erkannte auch Digital Nord Pas-de-Calais für die schnelle Versorgung eines großen Gebiets mit Glasfasern an. Die ausgezeichnete öffentlich-private Zusammenarbeit in Navarra führte zu einem Breitbandzugang für alle Gemeinden unterschiedlicher Bevölkerungsgröße. Im Rahmen des Glasfaserprojekts in Lichtenstein werden 25,000 Haushalte wettbewerbsfähige Angebote für Kommunikationsdienste erhalten.  Das erfolgreiche Breitbandprojekt Bautzen ermöglicht es 8.800 Unternehmen, sich an die Nachfrage nach Telearbeit anzupassen.  Fast alle lokalen KMU in St. Nikolai im Sausal haben Zugang zu Glasfaser. Die Jury begrüßte auch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit beim Ausbau von Glasfaserleitungen in einem bewaldeten Gebiet sowie EllaLink, eine Unterwasser-Informationsstraße, die mehr als 65 Millionen Nutzer und 12,000 Einrichtungen in Europa und Lateinamerika miteinander verbindet.

Bei der Verleihung des Breitbandpreises kamen Finalisten in fortgeschrittenen Phasen der Umsetzung aus Österreich, Frankreich, Deutschland, Irland, Lettland, Liechtenstein, Norwegen, Polen, Spanien und Schweden zusammen. Alle Finalisten befinden sich in einem fortgeschrittenen Umsetzungsstadium und decken alle Technologien ab.

Konnektivität ist ein zentrales Element des digitalen Wandels in Europa. Eines der Hauptziele des Politikprogramms: ein Weg in die digitale Dekade ist die Gigabit-Abdeckung für alle in der EU bis 2030. Schnelles Internet öffnet den Weg für Innovationen für Unternehmen und verschafft den Bürgerinnen und Bürgern einen besseren Zugang zu wichtigen Online-Diensten, Bildung und Informationen.

Weitere Informationen über innovative Breitbandausbauprojekte