Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas
Press release | Veröffentlichung

Kommission startet MediaInvest zur Ankurbelung der audiovisuellen Industrie in Europa

Heute startet die Kommission MediaInvest, ein neues Finanzierungsinstrument zur Förderung der audiovisuellen Industrie in Europa.

Graphic ´Culture Counts: Make Your Pitch'

Mit Mitteln aus InvestEU und dem Programm Kreatives Europa MEDIA soll Media Invest über einen Zeitraum von sieben Jahren Investitionen in Höhe von 400 Mio. EUR mobilisieren.

Die Exekutiv-Vizepräsidentin für ein Europa für das digitale Zeitalter, Margrethe Vestager, erklärte:

MedInvest ist ein neues Investitionsinstrument, mit dem die Finanzierungslücke im audiovisuellen Sektor geschlossen werden soll. Wir müssen mehr private Investitionen anstoßen, um unseren europäischen Mediensektor auf globaler Ebene wettbewerbsfähiger zu machen.“

Der für den Binnenmarkt zuständige EU-Kommissar Thierry Bretonvertritt heute die Kommission bei der 75. Auflage des Filmfestivals von Cannes, um Vertreter der Branche und Fachleute des audiovisuellen Sektors zu treffen. Er wird das Europäische Filmforum eröffnen und den Start offiziell bekannt machen. Vor der Eröffnung teilt er Folgendes mit:

Medieninvestitionen, die ich heute mit unseren Partnern aus dem Europäischen Investitionsfonds starten werde, werden die europäische audiovisuelle Industrie stärken, die häufig unterfinanziert ist und Eigenkapital benötigt. Sie wird private Investitionen in Höhe von bis zu 400 Mio. EUR mobilisieren, um die Produktion und den Vertrieb audiovisueller Medien in Europa zu fördern und Unternehmen dabei zu unterstützen, ihr geistiges Eigentum besser zu nutzen.“

MEDIA Invest ist eine der zehn Leitaktionen des Aktionsplans für Medien und audiovisuelle Medien, der im Dezember 2020 vorgestellt wurde, um die Erholung und den Wandel der Medien und des audiovisuellen Sektors durch die Kombination von Investitionen mit politischen Maßnahmen zu unterstützen. Weitere Informationen zu „MediaInvest“ finden Sie in diesem Informationsblatt