Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas
Press release | Veröffentlichung

Europäische digitale Identität: Online-Konsultationsplattform zu EUid-Brieftaschen

Die Kommission hat eine Online-Plattform eingerichtet, um Rückmeldungen von interessierten Kreisen einzuholen, um künftige EUid-Brieftaschen zu gestalten.

graphic showing a person holding a mobile phone and unlocking it with fingertip

Am 3. Juni 2021 schlug die Kommission eine vertrauenswürdige und sichere digitale Identität für alle Europäer vor, einschließlich Brieftaschen für die digitale Identität. Diese persönlichen digitalen Brieftaschen werden es den Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen, sich digital zu identifizieren, Identitätsdaten sowie amtliche Dokumente in elektronischem Format zu speichern und zu verwalten. Dazu können Führerscheine, ärztliche Verschreibungen oder Diplome gehören. Dank dieser Brieftasche können die Bürger ihre Identität nachweisen, wenn dies erforderlich ist, um auf Online-Dienste zuzugreifen, digitale Dokumente zu teilen oder einfach ein bestimmtes persönliches Attribut wie Alter nachzuweisen, ohne ihre Identität oder andere für die betreffende Transaktion nicht erforderliche personenbezogene Daten offen zu legen. Die Bürger werden jederzeit die volle Kontrolle über die von ihnen ausgetauschten Daten haben, und die Nutzung der Geldbörse wird völlig freiwillig sein.

Um sicherzustellen, dass die europäische digitale Identität rasch Wirklichkeit wird, hat die Kommission die Mitgliedstaaten aufgefordert, an einem Instrumentarium zu arbeiten, das sich mit den technischen Aspekten des künftigen Systems befasst, und zwar unter uneingeschränkter Achtung der parallel stattfindenden legislativen Diskussionen im Parlament und im Rat und im Einklang mit deren Ergebnissen. Dieses gemeinsame Instrumentarium wird für September 2022 erwartet. Die heute eingerichtete Online-Plattform wird während der gesamten Legislativverhandlungen und der Arbeit an dem Instrumentarium offen bleiben, um EUid-Brieftaschen zu einem praktischen Instrument für alle zu machen.

Zugang zur Online-Plattform