Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas
Press release | Veröffentlichung

Einleitung neuer Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen im Wert von 258 Mio. EUR zur Unterstützung digitaler Vernetzungsinfrastrukturen

Die Kommission hat die ersten Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen im Rahmen des digitalen Teils der Fazilität „Connecting Europe“ (CEF Digital) veröffentlicht.

graphic showing a nocturnal satellite image of Europe with text Connecting Europe Facility Digital Programme 2021-2027

Mit einem geplanten Budget von 258 Mio. EUR zielen die Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen darauf ab, digitale Vernetzungsinfrastrukturen, insbesondere Gigabit- und 5G-Netze, in der gesamten Union zu verbessern und zum digitalen Wandel in Europa beizutragen.

Die Kommission wird Maßnahmen kofinanzieren, die darauf abzielen, Europas Hauptverkehrsrouten und Anbieter wichtiger Dienste in Kommunen mit 5G-Anbindungen auszustatten, sowie Maßnahmen zur Einführung oder Modernisierung von Backbone-Netzen auf der Grundlage fortgeschrittener Technologien.

Der Schwerpunkt der Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen liegt auch auf Infrastrukturen zur Anbindung föderierter Cloud-Dienste, von Backbone-Infrastrukturen für globale digitale Zugangstore, wie U-Boot-Kabeln, sowie auf vorbereitenden Maßnahmen zur Einrichtung operativer digitaler Plattformen für Verkehrs- und Energieinfrastrukturen in der gesamten EU. Dies erfolgte im Anschluss an die Annahme des ersten Arbeitsprogramms für die CEF Digital im Dezember 2021, mit dem mehr als 1 Mrd. EUR für den Zeitraum 2021-2023 bereitgestellt wurden.

Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen im digitalen Bereich im Rahmen der Fazilität „Connecting Europe“ stehen in erster Linie Einrichtungen, einschließlich Joint Ventures, offen, die in Mitgliedstaaten und überseeischen Ländern oder Gebieten niedergelassen sind. Interessierte Antragsteller können am Online-Infotag am 19. Januar mehr über den Bewerbungs-, Bewertungs- und Vergabeprozess erfahren. Die zweite Generation des Aktionsbereichs „Digitales“ der Fazilität „Connecting Europe“ (CEF-2) (2021-2027) baut auf der vorherigen auf, mit der grenzüberschreitende digitale Infrastrukturen und Dienste sowie der kostenlose Internetzugang für lokale Gemeinschaften im Rahmen der WiFi4EU-Initiative von 2014 bis 2020 unterstützt wurden. 

Weitere Einzelheiten zu den Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen

Fazilität „Connecting Europe“ (CEF Digital)