Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas

Intra-EU-Aufrufe: niedrigere und begrenzte Gebühren für Anrufe in andere EU-Länder

Europäer zahlen niedrigere und begrenzte Gebühren für Intra-EU-Anrufe oder Anrufe in andere EU-Länder.

    Intra-EU-Anrufe. Die Preise für Auslandsgespräche innerhalb der EU belaufen sich auf 19 Cent (+MwSt) und SMS auf 6 Cent (+MwSt.).

© European Commission

Die Preise für internationale Kommunikation innerhalb der EU sind begrenzt und rufen von einem EU-Land über Festnetz oder Mobiltelefon in ein anderes EU-Land an, kosten einen Höchstbetrag von 0,19 EUR pro Minute (+ MwSt.) und 0,06 EUR pro SMS (+ MwSt.).

Obergrenzen für die Kommunikation innerhalb der EU

Die Obergrenzen für die Kommunikation innerhalb der EU gelten ab dem 15. Mai 2019. Dies bedeutet, dass der Endkundenpreis, der Verbrauchern für regulierte Intra-EU-Kommunikation berechnet wird, 0,19 EUR (+ MwSt) pro Minute für Anrufe und 0,06 EUR (+ MwSt) pro SMS-Nachricht nicht überschreiten darf.

Die Verordnung zur Einführung von EU-internen Obergrenzen stellt sicher, dass diese Vorschriften nicht zu Wettbewerbs-, Innovations- und Investitionsverzerrungen führen. Dies bedeutet, dass die NRB unter außergewöhnlichen Umständen eine Ausnahme von der Preisregulierung der innergemeinschaftlichen Kommunikation gewähren können. Die Ausnahmeregelung ist für außergewöhnliche Umstände gedacht, in denen sich die Anwendung der Preisobergrenzen erheblich auf die Fähigkeit eines Anbieters auswirken würde, seine bestehenden Preise für inländische Kommunikation aufrechtzuerhalten.

Die Obergrenze gilt für Anrufe und SMS aus einem EU-Mitgliedstaat in andere EU-Mitgliedstaaten sowie Island, Liechtenstein und Norwegen. Für Anrufe und SMS mit Ursprung in Norwegen, Island und Liechtenstein gelten die Vorschriften ab dem Zeitpunkt ihrer Aufnahme in das EWR-Abkommen.

Intra-EU-Kommunikation in der Vergangenheit

Mit den neuen Vorschriften wird sichergestellt, dass die Verbraucher vor überhöhten Preisen für die Kommunikation innerhalb der EU geschützt werden. In der Vergangenheit überstiegen die Preise dieser Dienste für den Auslandsanruf in der EU in einigen Mitgliedstaaten die Preise für Inlandsgespräche weitgehend und es gab erhebliche Preisunterschiede zwischen den EU-Ländern.

Bevor die Intra-EU-Kommunikation begrenzt wurde, war der durchschnittliche Standardpreis eines Festnetz- oder Mobilfunkanrufs in der EU tendenziell dreimal höher als der Standardpreis eines inländischen Anrufs. Während der Standardpreis einer Intra-EU-SMS mehr als doppelt so teuer war wie eine inländische. In einigen Fällen war der Standardpreis für einen Anruf innerhalb der EU bis zu zehn Mal höher als der Standardpreis für inländische Anrufe.

Aktuelle Nachrichten

PRESSEMITTEILUNG |
Gipfeltreffen EU-Japan: Stärkung unserer Partnerschaft

Japan gehört zu den engsten Verbündeten der EU. Dies wurde auf dem 28. Gipfeltreffen EU-Japan am Donnerstag in Tokio mit der Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, der Präsidentin des Europäischen Rates Charles Michel und dem japanischen Ministerpräsidenten Fumio Kishida bekräftigt.

Zugehöriger Inhalt

Gesamtbild

Konnektivität

Die EU hat sich zum Ziel gesetzt, Europa bis 2030 zum am besten vernetzten Kontinent zu machen.

Siehe auch

Offenes Internet

In den EU-Vorschriften wird der Grundsatz des offenen Internetzugangs verankert: der Internetverkehr wird ohne Diskriminierung, Sperrung, Drosselung oder Priorisierung behandelt.

IKT und Normung

IKT-Spezifikationen stellen sicher, dass Produkte miteinander vernetzt und interoperieren können, Innovationen fördern und die IKT-Märkte offen und wettbewerbsfähig halten können.

Elektronische Kommunikationsgesetze

Die EU-Politik für elektronische Kommunikation verbessert den Wettbewerb, treibt Innovationen voran und fördert die Verbraucherrechte im europäischen Binnenmarkt.

Die Konnektivitäts-Toolbox

Die Konnektivitäts-Toolbox bietet Orientierungshilfen für den Einsatz von Glasfaser- und 5G-Netzen. Diese Netzwerke werden erhebliche wirtschaftliche Chancen bieten.

Funkspektrum: die Grundlage der drahtlosen Kommunikation

Drahtlose Kommunikation über öffentliche oder private Netze nutzt Funkfrequenzen, d. h. eine Reihe von Funkwellen, um Informationen zu transportieren. Eine solche Kommunikation kann zwischen Menschen, Menschen und Maschinen oder Systemen („Dinge“ allgemeiner) oder zwischen Dingen...

5G

5G ist die entscheidende Netzwerktechnologie der neuen Generation, die Innovation ermöglicht und die digitale Transformation unterstützt.

112: EU-Notfallnummer

Brauchen Sie Hilfe? 112 ist deine lebensrettende Nummer! 112 ist die europäische Notrufnummer, die überall in der EU kostenlos verfügbar ist.

Roaming: überall in der EU ohne Aufpreis verbunden

Während Sie durch die EU reisen, können Sie mit Ihrem Telefon wie zu Hause Daten anrufen, texten und verwenden. Die Minuten der Anrufe, SMS und Daten, die Sie im Ausland in der EU verwenden, werden genauso berechnet wie zu Hause.

Satelliten-Breitband

Satelliten-Breitband ist verfügbar, um eine schnelle Internetanbindung in allen EU-Ländern zu gewährleisten.

Unterstützung für Breitband-Rollout

Die Europäische Kommission unterstützt Unternehmen, Projektmanager und Behörden in der EU dabei, die Netzabdeckung zu erhöhen, um die Ziele der Gigabit-Gesellschaft der EU zu erreichen.