Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas

Satelliten-Breitband

Satelliten-Breitband ist verfügbar, um eine schnelle Internetanbindung in allen EU-Ländern zu gewährleisten.

    Zeigt Satelliten, die über Europa verbunden sind

© image by NicoElNino -Getty Images/iStock

Die European Satellite Operators Association (ESOA) hat mit Unterstützung der Europäischen Kommission ein Online-Tool geschaffen, das den Bürgern hilft, einen lokalen Vertriebspartner zu finden, der ihnen eine sofortige Konnektivität unabhängig von ihrem Wohnort zur Verfügung stellt.

Satelliten-Breitband, auch Internet-by-Satelliten genannt, ist eine bidirektionale Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung, die über geostationäre Kommunikationssatelliten statt über ein Telefon Festnetz oder andere terrestrische Mittel hergestellt wird. Heute ist Satelliten-Breitband völlig vergleichbar mit DSL- Breitband in Bezug auf Leistung und Kosten, mit kommerziellen Angeboten von 22 Mbit/s oft mit Triple Play (Internet, TV und Stimme mit dem gleichen Internet). Weitere Details zu Technologien sowie Vor- und Nachteile finden Sie im Abschnitt Wireless-Breitbandtechnologien.

Während Faser überlegene Leistung bietet, dauert es mehr Zeit und ist teurer zu rollen und wird daher nicht für alle Benutzer innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens verfügbar sein. Im Gegenteil, Satellitenlösungen sind sofort verfügbar. Dies ist die einzige Breitbandlösung für diejenigen, die in Gebieten ohne oder mit langsamem terrestrischen oder drahtlosen/mobilen Breitbandzugang leben.

Erschwinglich und einfach zu installieren

Satelliten-Breitband ist äußerst kostengünstig, mit monatlichen Abonnements vergleichbar mit gleichwertigen ADSL- Angeboten. Benutzer erhalten ein Gericht und ein Modem und können diese entweder selbst installieren oder die Expertise eines umfangreichen Netzwerks von hochqualifizierten Ingenieuren in Anspruch nehmen. Der EU-Durchschnittspreis für Konsumgüter beträgt 350 EUR. Diese anfänglichen Kosten kommen für eine europäische öffentliche Finanzierung in Frage, und einige Mitgliedstaaten und Regionen haben diese Gelegenheit genutzt, um ihre digitalen Kluft kosteneffizient und schnell zu schließen.

Über die Technologie

Eine Verbindung zum Internet über Satellit bedeutet, eine kleine Satellitenschüssel außerhalb Ihres Hauses, Ihrer Wohnung, der Schule oder eines anderen Gebäudes zu installieren. Solange das Gericht den Himmel sehen kann, sollten Sie leicht in der Lage sein, sich mit dem Internet zu verbinden. Das Satellitenmodem muss an Ihren Computer angeschlossen werden und es ist keine Telefonverbindung erforderlich. Die Schale kann von Hausbesitzern direkt oder von einem professionellen Installateur installiert werden. Die Qualität des Dienstes ist vergleichbar mit DSL und Benutzer können auf eine breite Palette von Internetanwendungen wie Surfen im Internet, E-Mailing, VOIP, Herunterladen von Musik oder Videos zugreifen.

Europäische Finanzierung für Satelliten-Breitbandzugang

Ziel der Europäischen Union ist es, die Breitbandanbindung für alle Bürger unabhängig von ihrem Standort in der EU zu maximieren. Satelliten-Breitband ist oft die einzige Breitbandlösung für diejenigen, die in Gebieten ohne oder sehr schlechte Konnektivität leben. In einigen Mitgliedstaaten wurden Gutscheinsysteme erfolgreich umgesetzt, um abgelegene Gemeinden über Satelliten-Breitbandverbindungen zu verbinden. Im Rahmen einer solchen Regelung gewährt eine Behörde förderfähigen Endnutzern Finanzhilfen (einen Gutschein), mit denen sie einen registrierten Dienstleister ihrer Wahl für den Kauf, die Installation und die Aktivierung von Satellitennutzerausrüstung „zahlen“ können. Der Dienstleistungserbringer beantragt die Erstattung seiner Kosten von der Behörde, die die Regelung durchführt.

Satellitentechnologieprojekte in Europa

Das SABER -Projekt (abgeschlossen) brachte regionale Behörden und Interessenträger zusammen, um die digitale Kluft in der EU-27 zu bekämpfen und die Breitbandversorgung für alle sicherzustellen. Mit der Initiative wurden die Voraussetzungen für einen effizienten und wirksamen Beitrag der Satellitensysteme zur Verwirklichung der in der Digitalen Agenda für Europa (DAE) festgelegten Ziele geschaffen.

Das BRESAT -Projekt (abgeschlossen) lieferte Informationen über die Breitbandversorgung nach Regionen, Fallstudien über den Ausbau von Satelliten-Breitbandnetzen, Schlüsselkriterien und bewährte Verfahren für erfolgreiche Einführungen, potenzielle Finanzierungsquellen, Kosten-Nutzen-Analysen, Leitlinien für die Entwicklung von Geschäftsfällen sowie Veranstaltung von Workshops und Verbreitungsveranstaltungen in ganz Europa.

Aktuelle Nachrichten

Zugehöriger Inhalt

Gesamtbild

Konnektivität

Die EU hat sich zum Ziel gesetzt, Europa bis 2030 zum am besten vernetzten Kontinent zu machen.

Siehe auch

Offenes Internet

In den EU-Vorschriften wird der Grundsatz des offenen Internetzugangs verankert: der Internetverkehr wird ohne Diskriminierung, Sperrung, Drosselung oder Priorisierung behandelt.

IKT und Normung

IKT-Spezifikationen stellen sicher, dass Produkte miteinander vernetzt und interoperieren können, Innovationen fördern und die IKT-Märkte offen und wettbewerbsfähig halten können.

Elektronische Kommunikationsgesetze

Die EU-Politik für elektronische Kommunikation verbessert den Wettbewerb, treibt Innovationen voran und fördert die Verbraucherrechte im europäischen Binnenmarkt.

Die Konnektivitäts-Toolbox

Die Konnektivitäts-Toolbox bietet Orientierungshilfen für den Einsatz von Glasfaser- und 5G-Netzen. Diese Netzwerke werden erhebliche wirtschaftliche Chancen bieten.

Funkspektrum: die Grundlage der drahtlosen Kommunikation

Drahtlose Kommunikation über öffentliche oder private Netze nutzt Funkfrequenzen, d. h. eine Reihe von Funkwellen, um Informationen zu transportieren. Eine solche Kommunikation kann zwischen Menschen, Menschen und Maschinen oder Systemen („Dinge“ allgemeiner) oder zwischen Dingen...

5G

5G ist die entscheidende Netzwerktechnologie der neuen Generation, die Innovation ermöglicht und die digitale Transformation unterstützt.

112: EU-Notfallnummer

Brauchen Sie Hilfe? 112 ist deine lebensrettende Nummer! 112 ist die europäische Notrufnummer, die überall in der EU kostenlos verfügbar ist.

Roaming: überall in der EU ohne Aufpreis verbunden

Während Sie durch die EU reisen, können Sie mit Ihrem Telefon wie zu Hause Daten anrufen, texten und verwenden. Die Minuten der Anrufe, SMS und Daten, die Sie im Ausland in der EU verwenden, werden genauso berechnet wie zu Hause.

Unterstützung für Breitband-Rollout

Die Europäische Kommission unterstützt Unternehmen, Projektmanager und Behörden in der EU dabei, die Netzabdeckung zu erhöhen, um die Ziele der Gigabit-Gesellschaft der EU zu erreichen.