Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas

FuI-Arbeitsprogramm und Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen – Gemeinsames Unternehmen „Intelligente Netze und Dienste“

Der Verwaltungsrat hat in seiner ersten Sitzung vom 15. Dezember 2021 das Arbeitsprogramm 2021/22 angenommen.

    „“

© nantakorn jeenpueng - iStock Getty Images Plus

SNS-R&I-Arbeitsprogramm-2021-2022 (.pdf)

Die erste SNS-Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen wurde am 18. Januar 2022 veröffentlicht und am 26. April 2022 abgeschlossen.

Der erste SNS-Informationstag, der gemeinsam von der EG und der 6GIA organisiert wurde, fand am 27. Januar 2022 statt. Aufnahmen und Präsentationsfolien stehen zur Verfügung.

Eine FAQ-Seite und eine Brokerage-Plattformfür den ersten SNS JU-Anruf stehen ebenfalls zur Verfügung.

Die Eröffnung der zweiten SNS-Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen ist für Januar 2023 vorgesehen.

Darüber hinaus bietet die Fazilität „Connecting Europe Digital“ (CEF Digital) Finanzierungsmöglichkeiten für die 5G-Einführung. Erfahren Sie mehr über CEF Digital.

Zugehöriger Inhalt

Gesamtbild

Das Gemeinsame Unternehmen „Intelligente Netze und Dienste“

Das Gemeinsame Unternehmen „Europäische intelligente Netze und Dienste“ (SNS JU) zielt darauf ab, die Führungsrolle der Industrie in Europa in 5G und 6G zu sichern.

Siehe auch