Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas

Optionen suchen

Ergebnisse suchen (102)

Highlight


DIGIBYTE |
Neue europäische Partnerschaften zur Verwirklichung der Ziele der EU für die digitale Dekade

Um Investitionen in Forschung und Innovation im digitalen Bereich zu fördern, hat die Kommission im Rahmen des Programms „Horizont Europa“ neue europäische Partnerschaften mit Industrie und Hochschulen ins Leben gerufen. Im Rahmen der Partnerschaften werden innovative Lösungen in großem Maßstab verfolgt, indem Anstrengungen, Ressourcen und Investitionen gebündelt werden, die langfristig positive Auswirkungen haben, die europäische Wettbewerbsfähigkeit und technologische Souveränität stärken sowie Arbeitsplätze und Wachstum schaffen werden.

PRESSEMITTEILUNG |
Kommission investiert 14,7 Mrd. EUR über das Programm „Horizont Europa“ für ein gesünderes, grüneres und digitaleres Europa

Die Kommission hat das wichtigste Arbeitsprogramm für „Horizont Europa“ für den Zeitraum 2021-2022 angenommen, in dem die Ziele und spezifischen Themenbereiche dargelegt sind, für die Mittel in Höhe von insgesamt 14,7 Mrd. EUR bereitgestellt werden. Diese Investitionen werden den ökologischen und den digitalen Wandel beschleunigen und zu einer nachhaltigen Erholung von der Coronavirus-Pandemie und zur Resilienz der EU bei Krisen in der Zukunft beitragen. Mit diesen Investitionen werden europäische Forschende mit Stipendien, Ausbildungsmaßnahmen und Austauschprogrammen unterstützt, stärker

PRESSEMITTEILUNG |
Kommission und Industrie investieren 22 Mrd. EUR in neue europäische Partnerschaften, um Lösungen für die großen gesellschaftlichen Herausforderungen vorzulegen

Die Kommission hat elf neue europäische Partnerschaften gemeinsam mit der Industrie ins Leben gerufen, um Investitionen in Forschung und Innovation anzukurbeln und die großen Herausforderungen in den Bereichen Klima und Nachhaltigkeit zu bewältigen, um Europa zur ersten klimaneutralen Wirtschaft zu machen und den europäischen Grünen Deal umzusetzen. Im Sinne der mit dem doppelten ökologischen und digitalen Wandel angestrebten Ziele werden sich mit den Partnerschaften auch die Ambitionen der EU im Bereich Digitales für das nächste Jahrzehnt „Digital Decade“ – leichter verwirklichen lassen.

NEWS ARTICLE |
Proposals for scaling up the European Open Science Cloud

Ten proposals were submitted under the last calls of Horizon 2020 for the implementation of the European Open Science Cloud (EOSC). The calls, with a deadline on 18 June 2020 and a total budget of €64,9 million, aimed to consolidate, scale up and increase the service offer of the EOSC Portal.

NEWS ARTICLE |
EOSC beyond 2020- next steps

To ensure the development beyond 2020 of the European Open Science Cloud (EOSC), the open and trusted environment for accessing and managing research data and related services, the EOSC interim Governance has been working to establish a European Partnership under the Horizon Europe programme. The draft EOSC European partnership proposal has now been published. Furthermore, the stakeholders are invited to express their interest to join the new EOSC Association, which is in process of being established and will become the leading entity of the partnership.

BROCHURE |
European Open Science Cloud: Early Adopter Programme

The European Open Science Cloud (EOSC) Early Adopter Programme is an initiative launched by the EOSC-hub project for research communities interested in exploring the latest state-of-art technologies and services offered by EOSC, the open and trusted environment for managing research data.

PROJECTS STORY |
A European project supporting the exploration of the Universe

The project AENEAS (Advanced European Network of E-infrastructures for Astronomy with the SKA) is a 3 year initiative funded by the European Commission to support the astronomical community once the largest radio telescope in the world - the Square Kilometre Array (SKA) - will become operational.