Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas
Event | Veröffentlichung

Workshop zu Schlüsseltechnologien zum Thema Siliziumfotonik

Bei diesem Online-Workshop werden Siliziumfotonik im Rahmen des Gemeinsamen Unternehmens für digitale Schlüsseltechnologien (KDT JU) untersucht.

Siliziumfotonik ermöglicht einen schnelleren Datentransfer und eine höhere Energieeffizienz. Während mehrere europäische Forschungs- und Technologieorganisationen mit der Entwicklung modernster Pilotlinien für diese Technologie begonnen haben, fehlt es weitgehend an industriellen Kapazitäten. Es wird erwartet, dass Silizium-Fotonik-Chips eine Schlüsselrolle bei der Beschleunigung des digitalen Wandels in der EU spielen.

Der Verband der Industrieverbände für European NanoElectronics ActivitieS (AENEAS), die Europäische Technologieplattform für die Integration intelligenter Systeme (EPoSS) und Inside – mit Unterstützung der Europäischen Kommission – veranstalten einen Workshop, um Siliziumfotonik und ihre künftigen Anwendungen zu erkunden. Die Veranstaltung findet am 30. März von 14.00 bis 16.30 Uhr im Rahmen des Arbeitsprogramms 2022 des Gemeinsamen Unternehmens für digitale Schlüsseltechnologien (KDT JU) statt.

Ziel des Workshops ist es, Rückmeldungen von den europäischen ECS- und Fotonik-Gemeinschaften zu einem vorgeschlagenen Schwerpunktthema des Gemeinsamen Unternehmens „Industrielle Lieferkette für Siliziumfotonik“ einzuholen. Dies ist ein nächster Schritt auf dem Weg zur Industrialisierung der Siliziumfotonik in Europa für einen breiten Anwendungsbereich.

Informieren Sie sich über die Tagesordnung und registrieren Sie sich im ECS-Kooperationstool.

Broschüre zu den wichtigsten digitalen Technologien.