Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas
Event | Veröffentlichung

Digitalisierung als Chance für ländliche Gebiete: Konferenz zum Pakt für den ländlichen Raum

Die Sitzung „Digitalisierung als Chance für ländliche Gebiete“ wird im Rahmen der Konferenz zum Pakt für den ländlichen Raum stattfinden und neue Möglichkeiten zur Verbesserung der Konnektivität in ländlichen und abgelegenen Gebieten aufzeigen.

Banner der Konferenz zum Pakt für den ländlichen Raum, auf der Menschen vor einer ländlichen Landschaft vorgestellt werden

Herr Franco Accordino, Leiter des Referats Investitionen in High-Capacity-Netze, und Fabio Nassare de Letosa, leitender Sachverständiger für Investitionen in das High-Capacity Network, GD Connect, werden die CEF 2 Digital, 5G-Gemeinschaften und die neuen Leitlinien für staatliche Breitbandbeihilfen zusammen mit praktischen Beispielen für deren Anwendung in verschiedenen Bereichen vorstellen.

Auf der Konferenz zum Pakt für den ländlichen Raum werden EU-, nationale und regionale Politiker zusammen mit lokalen Behörden, sozialen und wirtschaftlichen Interessenträgern zu einer partizipativen Veranstaltung zusammenkommen, die die Ambitionen und den Bottom-up-Ansatz der Vision für den ländlichen Raum widerspiegelt. Sie wird die Teilnehmer in die Gestaltung der Governance des Pakts für den ländlichen Raum einbeziehen und Zusagen für die Verwirklichung der langfristigen Vision für die ländlichen Gebiete der EU sammeln.

In der Sitzung „Digitalisierung als Chance für ländliche Gebiete“ werden die Interessenträger in die Überlegungen einbezogen, wie sie Maßnahmen ergreifen können, um die Chancen zu nutzen, die sich aus der CEF 2 Digital, 5G-Gemeinschaften, den neuen Leitlinien für staatliche Breitbandbeihilfen und den Auswirkungen auf Gemeinden und Anbieter in ländlichen Gebieten sowie soziale Anwendungen elektronischer Gesundheitsdienste ergeben.

Zu den Rednern, die während der Tagung sprechen, gehören:

  • Herr Franco ACCORDINO, Leiter des Referats Investitionen in Hochleistungsnetze, Generaldirektion Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien, Europäische Kommission
  • Fabio NASARRE DE Letosa, leitender Sachverständiger, Investments in High-Capacity Network, Generaldirektion Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien, Europäische Kommission
  • Carina Dantas, Geschäftsführerin von SHINE 2 Europe und der Universität Coimbra, Portugal, und
  • Berichterstatterin Emilija Stojmenova DUH, Universität Ljubljana

Weitere Einzelheiten und Registrierung finden Sie auf der Website der Konferenz zum Pakt für den ländlichen Raum.