Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas
Success story | Veröffentlichung

BDTI zur Nutzung wissenschaftlicher klinischer Nachweise durch Anwendung von Big Data gegen COVID-19 in Valencia

Ziel dieses Pilotprojekts war es, das Management der COVID-19-Krise auf strategischer, taktischer und operativer Ebene mithilfe der Big Data Test Infrastructure zu verbessern.

Covid warning flashing on a screen

Die Behörde für Pharmazie und Gesundheitsprodukte in Valencia (Direcciòn General de Farmacia y Productos Sanitarios DGFyPS) wollte ein Instrument entwickeln, mit dem die enorme Menge der vorhandenen wissenschaftlichen Erkenntnisse und Rechtsvorschriften zu COVID-19 analysiert und zusammengefasst werden kann.

Ziel ist es, das in diesen Dokumenten enthaltene Wissen zu extrahieren und es den Klinikern und Führungskräften mit Hilfe fortgeschrittener Datenvisualisierungstools auf überschaubare Weise zur Verfügung zu stellen.

Ziel dieses Pilotprojekts war es, das Management der COVID-19-Krise auf strategischer, taktischer und operativer Ebene zu verbessern.

Wie die Big-Data-Testinfrastruktur geholfen hat

Die Big Data Test-Infrastruktur (Big Data Test Infrastructure – BDTI) hat öffentlichen Verwaltungen und vom öffentlichen Sektor geleiteten Projekten geholfen, die Erfahrung der Bürger zu verbessern, die Regierung effizienter zu machen und die Wirtschaft und die Wirtschaft insgesamt durch Big Data anzukurbeln.

Auf diese Weise unterstützte das BDTI die DGFyPS durch die Einleitung eines sechsmonatigen Pilotprojekts und die Entwicklung eines fortgeschrittenen Instruments für die systematische Überprüfung wissenschaftlicher klinischer Artikel.

Dieses Archiv war maschinenlernfähig, um fortgeschrittene Textmining-Aufgaben zu erfüllen. Die BDTI sammelte Rohdaten aus einem COVID-19-Datensatz und erstellte eine beschreibende Grafik zur Unterstützung der klinischen Praxis und des Managementprozesses.

BDTI gegen COVID-19

Das BDTI unterstützte Krankenhäuser und Gemeinden bei der Bekämpfung von COVID-19, wobei bereits eine Reihe von Pilotanträgen zu diesem Thema eingegangen sind.