Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas

Umsetzung der Geoblocking-Verordnung in Irland

Auf dieser Seite finden Sie den aktuellen Stand der Umsetzung des Geoblocking in Irland und die lokalen Kontaktstellen.

    Flagge der Republik Irland

Durchsetzungsstelle 

Helpline Lo-call: 1890 432 432

Helpline National: 01 402 5555

Kontaktieren Sie uns

Unterstützung für Verbraucherorganisationen

Telefon: 01-8797620

E-Mail-Adresse: info@eccireland.ie

Auf Verstöße anwendbare Maßnahmen

  • Ein Gewerbetreibender, der eine Straftat nach der Geoblocking-Verordnung begeht, ist aufgrund einer summarischen Verurteilung mit einer Geldstrafe der Klasse A oder einer Freiheitsstrafe von höchstens 12 Monaten oder beidem haftbar. Darüber hinaus gelten die §§ 77, 78, 80 und 84 des Consumer Protection Act 2007 (Nr. 19 von 2007) für eine Straftat nach diesen Verordnungen, da sie für eine Straftat nach diesem Gesetz gelten, und dementsprechend sind Bezugnahmen in diesen Abschnitten auf eine Straftat nach diesem Gesetz so auszulegen, dass sie Verweise auf eine Straftat nach dieser Verordnung enthalten. (siehe dazugehörige Webseite)
  • S. I. Nr. 513 von 2018 Europäische Union (Ungerechtfertigtes Geoblocking von Verbrauchern) Verordnung 2018Verordnung Nr. 5 behandelt Straftaten im Rahmen der Verordnung. (siehe dazugehörige Webseite)

Zugehöriger Inhalt

Gesamtbild

Geoblocking

Die Kommission hat ungerechtfertigte Geoblocking-Vorschriften beendet, die Online-Shopping und grenzüberschreitende Verkäufe in der EU untergraben.

Siehe auch