Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas

EU-finanzierte FuI-Projekte zu Daten

Das Portfolio von Datenprojekten zielt auf eine effektivere und effizientere Verwaltung von Big Data ab.

    zwei Datenwissenschaftler schauen sich einen Bildschirm an

© gorodenkoff - iStock Getty Images Plus

Das Portfolio von Big Data und Open Data umfasst Projekte aus dem Arbeitsprogramm „Horizont 2020 Industrial Leadership – Informations- und Kommunikationstechnologien LEIT-ICT“ zu folgenden Themen:

IKT-Arbeitsprogramm 2020 für Horizont 2020

  • Aufruf DT-ICT-05-2020 - Big Data Innovation Hubs (4 Projekte)
  • Call ICT-51-2020 – Big-Data-Technologien und Analysen im Extremmaßstab (6 Projekte)

und aus dem H2020 – gesellschaftliche Herausforderungen – Programm – 2020:

H2020-EU.3.1. — Gesellschaftliche CHALLENGES – Gesundheit, demografischer Wandel und Wohlbefinden

  • Call SC1-PHE-CORONAVIRUS-2020-2B – Medizinische Technologien, digitale Werkzeuge und KI-Analysen zur Verbesserung der Überwachung und Pflege auf hohem Technologieniveau (TRL) – (1 Projekt - iCovid)

Arbeitsprogramm H2020 im IKT-Bereich 2018-2019

  • Call ICT-12-2018-2020 – Big-Data-Technologien und Analysen im Extremmaßstab (6 Projekte)
  • Call ICT-13-2018-2019 – Unterstützung der Entstehung von Datenmärkten und der Datenwirtschaft (13 Projekte)
  • Call ICT-11-2018-2019 - HPC und Big Data ermöglichten große Testplätze und Anwendungen (6 Projekte)
    • ICT-11b) Innovationsaktionen – Ziel der Entwicklung von groß angelegten IoT/Cloud-fähigen idustrialen Pilottests für Big-Data-Anwendungen – (2 Projekte - IoTwins und INFINITECH)
  • Call DT-ICT-11-2019 - Big Data Lösungen für Energie (4 Projekte)

Arbeitsprogramm H2020 im IKT-Bereich 2016-2017

  • Aufruf ICT-14-2016-2017 – Big Data PPP: sektorübergreifende und sprachübergreifende Datenintegration und -experimente (15 Projekte)
  • Aufruf ICT-15-2016-2017 – Big Data PPP: Groß angelegte Pilotmaßnahmen in Sektoren, die am besten von datengesteuerten Innovationen profitieren- (4 Projekte)
  • Aufruf ICT-16-2017 - Big Data PPP: Forschung zur Bewältigung der wichtigsten technologischen Herausforderungen der Datenwirtschaft
  • Aufruf ICT-17-2016-2017 – Big Data PPP: Unterstützung, industrielle Kompetenzen, Benchmarking und Evaluierung (2 Projekt)
  • Aufruf ICT-18-2016 - Big Data PPP: datenschutzrechtliche Big-Data-Technologien (4 Projekte)
  • Call ICT-35-2016 – Förderung einer verantwortungsvollen IKT-bezogenen Forschung und Innovation (1 Projekt: K-PLEX)

H2020 IKT-Arbeitsprogramm 2014-2015

Das Portfolio „Technologien für Informationsmanagement“ umfasst Projekte des 7. Rahmenprogramms (RP7) und des Programms für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation – Programm zur Unterstützung der IKT-Politik. Das gesamte Spektrum der behandelten Themen sind:

  • Online-Inhalte,
  • Interaktive und soziale Medien,
  • Wissensfindung und -management,
  • Argumentation und Informationsausbeutung.

Zugehöriger Inhalt

Gesamtbild

Big-Data-Daten

Daten sind zu einem Schlüsselvorteil für die Wirtschaft und unsere Gesellschaften geworden, und die Notwendigkeit, „Big Data“ zu verstehen, führt zu Innovationen in der Technologie.

Siehe auch

Big Data Testinfrastruktur: Für wen ist es?

Der Dienst „Big Data Test Infrastructure“ steht europäischen öffentlichen Verwaltungen zur Verfügung, die ein Interesse daran haben, Analysetools und -standards zu testen, um das Potenzial ihrer Daten auszuschöpfen.

Big Data Testinfrastruktur: Erste Schritte

Die Big Data Test Infrastructure (BDTI) ist eine Cloud-Plattform, die auf Open-Source-Technologien basiert und von der Europäischen Kommission den europäischen öffentlichen Verwaltungen kostenlos angeboten wird, um mit Daten zu experimentieren.

Die Infrastruktur bietet die...

Big Data Testinfrastruktur

The Commission’s Big Data Test Infrastructure (BDTI) helps public administrations be more efficient through big data.