Skip to main content
Gestaltung der digitalen Zukunft Europas

Malta im Index der digitalen Wirtschaft und Gesellschaft

Hier finden Sie die neuesten Analysen und Daten zur Digitalisierung in Malta, die Themen wie Konnektivität, digitale Kompetenzen, E-Government und mehr abdecken.

    Flagge von Malta

Veröffentlichungen 2022

Veröffentlichungen 2021

Veröffentlichungen 2020

Veröffentlichungen 2019

Veröffentlichungen 2018

Europäischer digitaler Fortschrittsbericht 2017 (neu)

Der EDPR-Bericht kombiniert die quantitativen Erkenntnisse des DESI (Digital Economy and Society Index) mit länderspezifischen politischen Erkenntnissen, die es uns ermöglichen, die von den einzelnen Mitgliedstaaten bei der Digitalisierung erzielten Fortschritte zu verfolgen und eine wichtige Feedbackschleife für die Politikgestaltung auf EU-Ebene bereitzustellen.

EDPR-Profil von Malta: PDF herunterladen (DE) oder PDF herunterladen (MT)

EDPR-Telekommunikationsblätter: PDF herunterladen (DE)

Index der digitalen Wirtschaft und Gesellschaft 2017

Malta belegt den 12. Platz im DESI 2017. Malta liegt über dem EU-Durchschnitt bei der Breitbandanbindung, der Internetnutzung durch die Bürger, der Nutzung digitaler Technologien durch Unternehmen und der Bereitstellung digitaler öffentlicher Dienste. Malta ist ein europäischer Marktführer im Bereich der schnellen Breitbandversorgung (NGA) und der Qualität von eGoverment-Diensten. Maltas größte Herausforderung besteht darin, die digitalen Kompetenzen seiner Bevölkerung zu verbessern.

Desi Profil von Malta: Download vollständiges Profil PDF (DE) oder Download Zusammenfassung PDF (MT)

Veröffentlichungen 2016

Das Länderprofil des Index für digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DESI) als pdf herunterladen (DE); Zusammenfassung pdf (MT)

Download der wichtigsten Indikatoren des Landes als Powerpoint-Präsentation (DE)

Download des Länderberichts über den europäischen digitalen Fortschritt (EDPR*) als pdf (DE) (MT)

Die EDPR-Telekommunikationsblätter als pdf herunterladen (DE)

*Der EDPR-Bericht kombiniert die quantitativen Erkenntnisse des DESI (Digital Economy and Society Index) mit länderspezifischen politischen Erkenntnissen, die es uns ermöglichen, die Fortschritte der einzelnen Mitgliedstaaten bei der Digitalisierung zu verfolgen und eine wichtige Feedbackschleife für die Politikgestaltung auf EU-Ebene bereitzustellen.

Zugehöriger Inhalt

Gesamtbild

Der Index für digitale Wirtschaft und Gesellschaft – Die Digitalisierung der Länder

In diesen Berichten werden Daten aus den EU-Ländern in Bereichen wie Humankapital, Konnektivität, Integration digitaler Technologien und digitaler öffentlicher Dienste vorgestellt.

Siehe auch